Von Bregal Unternehmerkapital beratene Fonds beschließen Erwerb der Mehrheitsanteile an Laird Thermal Systems

Mit Laird Thermal Systems („LTS“) kommt ein Hidden Champion im Bereich industrielle Speziallösungen für Wärmemanagement ins Portfolio der von Bregal Unternehmerkapital („BU“) beratenen Fonds. Ende Juli haben von BU beratene Fonds beschlossen, LTS zu erwerben – das Investment durch den Familieninvestor wird das Unternehmen in die Lage versetzen, weiter organisch und anorganisch zu wachsen und die steigende Nachfrage nach Lösungen für komplexe Wärme- und Temperaturmanagement-Systeme noch besser bedienen zu können. Die Transaktion steht unter anderem unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden sowie der üblichen regulatorischen Genehmigungen.

 

LTS konzipiert, entwickelt und produziert Wärmemanagement-Lösungen für verschiedenste kritische Anwendungsbereiche. Das Unternehmen agierte ursprünglich als eine zwischen 2005 und 2013 durch Zukäufe entstandene Tochtergesellschaft des Performance-Material-Spezialisten Laird Group. Ende 2018 wurde LTS nach dem Public Takeover von Laird Group durch Advent eigenständig und baute seine Marktstellung kontinuierlich aus. Zwischen 2017 und 2020 stieg der Umsatz des Unternehmens sowohl nachfragebedingt als auch durch zahlreiche gewonnene Ausschreibungen jährlich um ca. zehn Prozent an; mittlerweile sind 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

 

Als einziges Unternehmen der Branche mit einem umfassenden Produktangebot an thermoelektrischen Modulen und Baugruppen, Temperaturreglern und Flüssigkeitskühlsystemen verwendet LTS fortschrittliche thermische Modellierungs- und Managementtechniken. Damit können besonders anspruchsvolle Anwendungen im Hauptabnehmermarkt Medizin und Diagnostik sowie Analytik, Industrie, Transport und Verkehr, Konsumelektronik und Telekommunikation bedient werden. Die global diversifizierte Kundenstruktur reflektiert LTS auch in seiner eigenen Aufstellung: Der CEO und ein Großteil des Top-Managements sitzen in Berlin, Entwicklungs- und Technologiezentren bestehen in Rosenheim, Göteborg (Schweden), Durham (USA) und Shenzhen (China). Die Produktionsstandorte befinden sich in Tschechien und China.

 

Bregal wird LTS bei der geografischen Expansion wie auch in neue und angrenzende Marktsegmente sowie bei Zukäufen und bei der Einführung zahlreicher Produktinnovationen unterstützen.

 

Wir freuen uns auf spannende Wachstumsschritte und die Zusammenarbeit!