Welche Unternehmen mit uns zusammenarbeiten.

Gestandene Mittelständler, wachstumsstarke Ausgründungen und dynamische Technologieanbieter arbeiten mit uns zusammen.

DAVASO: Nachfolgelösung für einen führenden Dienstleister der Krankenkassen

Die 2017 aus dem Zusammenschluss der beiden Leipziger Unternehmen INTER-FORUM und Syntela entstandene DAVASO GmbH ist ein Spezialist für die Rezept- und Abrechnungsprüfung von gesetzlich Versicherten. Zudem erfasst und verarbeitet das Unternehmen Daten für strukturierte Krankheitsmanagementprogramme, sogenannte Disease-Management-Programme (DMP), entwickelt, implementiert und pflegt Abrechnungs- und Genehmigungsprüfsoftware und erstellt IT-basierte Auswertungen und Analysen für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft.

Bregal Unternehmerkapital hatte INTER-FORUM im Jahr 2016 übernommen – nach 25 Jahren in der Unternehmens­führung hatte der Gründer nach einem verlässlichen, kapital­starken und erfahrenen Partner gesucht, der eine unkompli­zierte und vertrauliche Nachfolgelösung realisieren konnte. Im selben Jahr entschieden sich die Eigentümer der Syntela Dienstleistungs GmbH, ihre Anteile zu veräußern, und der 2005 gegründete Abrechnungsdienstleister wurde unter dem Dach von Bregal Unternehmerkapital zu einem Schwester­unternehmen von INTER-FORUM. Die Verschmelzung beider Unternehmen im Folgejahr bedeutet für die Kunden ein zusätzliches Plus an Effizienz und Innovationskraft. Bregal Unternehmerkapital steht DAVASO auch weiterhin mit langjähriger Finanzierungsexpertise und einem breiten Netzwerk von Unternehmern und Industrieexperten zur Seite.

Kunststoff Schwanden AG: Nächste Entwicklungsphase bei Schweizer Industriezulieferer

Die Kunststoff Schwanden AG produziert erfolgreich komplexe Kunststoffteile und Baugruppen für die Bereiche Verpackung, technische Teile, Haushaltgeräte und Automobiltechnik. 1883 als Bär-Luchsinger gegründet und 1973 umfirmiert hat sich das Unternehmen mit heute mehr als 500 Mitarbeitern zum größten privaten Arbeitgeber im Kanton Glarus entwickelt. Dem Spritzgießtechnik-Spezialisten steht ein moderner Maschinenpark mit rund 100 Hightech-Anlagen zur Verfügung.

Seit Ende 2016 ist Bregal Unternehmerkapital im Rahmen einer Nachfolgeregelung neuer Mehrheitsgesellschafter der Kunststoff Schwanden AG. Gemeinsam mit dem Unternehmer und bisherigen Eigentümer Albert Kiener, der mit einer Minderheitsbeteiligung beteiligt bleibt, sowie dem Management werden das Unternehmen nun langfristig weiterentwickelt und der Kundenstamm in allen Abnehmerbranchen ausgebaut. Weitere Wachstumspotenziale, etwa in Märkten wie China und Mexiko, die vor allem bei großen Automobilherstellern eine wichtige Rolle im globalen Sourcing spielen, sollen gehoben werden.

LR Health & Beauty: Deutschlands größter Direktvertrieb startet durch

LR Health & Beauty vertreibt Kosmetik, Nahrungsergänzungsmittel, Parfüm und apparative Kosmetik. Das Unternehmen ist nicht nur ein hochwertiger Retailer, sondern auch ein erstklassiger Logistiker, der seine Produkte im Wesentlichen über einen Direktvertriebskanal mit starker Präsenz unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Portugal, Griechenland, Skandinavien und Osteuropa vertreibt. Mit einer von uns mit initiierten Expansionsstrategie erschloss sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren zudem die Märkte in Russland, Kasachstan sowie der Ukraine und baute das Geschäft in der Türkei, Portugal und Frankreich mit zwei- bis dreistelligen Wachstumsraten deutlich aus. Mittlerweile ist LR in 27 Ländern aktiv – Tendenz steigend.

Novem: Ein Automobilzulieferer auf Wachstumskurs

Novem zählt zu den führenden Herstellern von Innenzierleisten im Premium-Segment und wurde 2011 aus einer Treuhandschaft erworben. In den folgenden vier Jahren begleiteten wir den Automobilzulieferer bei der Internationalisierung seiner Produktion; der Umsatz stieg in diesem Zeitraum von rund 300 auf knapp 500 Millionen Euro. Es wurde ein zusätzliches Werk in Mexiko eröffnet; zudem kam es zu einem erheblichen Ausbau der Fertigungsstätten in China mit einem Investitionsvolumen von 40 Millionen Euro. 2015 stellte Bregal über eine Kapitalerhöhung weitere 50 Millionen Euro zur Verfügung, um dem Management zusätzliche Flexibilität für weitere Wachstumsinvestitionen und den Ausbau des Geschäftes in Osteuropa zu geben.

Onlineprinters: Eine der größten B2B-Onlinedruckereien will noch weiter wachsen


Die Onlineprinters GmbH aus Neustadt an der Aisch produziert mit mehr als 600 Mitarbeitern jährlich rund 2,1 Milliarden Druckprodukte für über 500.000 Kunden – vom klassischen Flyer bis zum kompletten Messestand. Das 2004 gegründete Unternehmen tritt in Deutschland mit der Marke diedruckerei.de auf und ist in mehr als 30 Ländern unter dem Namen Onlineprinters aktiv. Das Unternehmen ist einer der First Mover im Onlinedruck und hat in den letzten Jahren den Markt für gedruckte Werbemittel geprägt.

Für die nächste Wachstumsphase hat Unternehmensgründer Walter Meyer Bregal Unternehmerkapital als neuen Mehrheitsgesellschafter ausgewählt. Seit Oktober 2016 unterstützt  Bregal Onlineprinters mit Finanzkraft und Know-how bei neuen Investitionen und dem weiteren Ausbau der starken deutschen sowie internationalen Marktposition.

proALPHA: Ein Softwarehaus setzt auf Expansion und Akquisition

proALPHA ist ein Software-Anbieter für den deutschen Mittelstand und gehört seit 2013 zu unserem Portfolio. Nach dem Verkauf der Anteile durch die Gründer – und einer Rückbeteiligung durch einen der Gründer – zählte der Auf- und Ausbau einer professionellen Vertriebsmannschaft zu den vorrangigen Aufgaben des Managements. Wie erwartet verbesserten sich die Unternehmensergebnisse des ERP-Spezialisten dadurch spürbar. Mit einer M&A-Strategie verfolgt proALPHA nun neben der Internationalisierung eine Konsolidierung auf der Ebene der Vertriebspartner und eine komplementäre Erweiterung des Produktportfolios.

SAM Automotive: Technologie- und Innovationsführer mit starkem Wachstumspotenzial

Die 1955 als Binder GbR gegründete SAM Automotive Gruppe ist ein Tier-1-Lieferant für hochwertige Aluminium-Exteriorteile im Automobilbereich und zählt zu den Marktführern in diesem Segment.

SAM beliefert Premiumhersteller wie zum Beispiel VW, Audi, Mercedes und GM vor allem mit Aluminium-Dachrelings und -Zierleisten. Von der Konstruktion über Rohteilfertigung und Anodisieren bis zur Endmontage bietet das Unternehmen seinen Kunden die gesamte Produktionskette aus einer Hand. An drei Standorten in Deutschland und einem Montage-Werk in Mexiko beschäftigt das Unternehmen rund 1500 Mitarbeiter.

Ende 2015 haben sich die Eigentümer der damaligen Binder Gruppe, Hans und Ottmar Binder, entschlossen, ihr Unternehmen an von Bregal Unternehmerkapital betreute Fonds zu veräußern. Seitdem unterstützt Bregal Unternehmerkapital die SAM Automotive Gruppe bei der grenzübergreifenden Weiterentwicklung ihres starken Wachstumspotenzialsund beim Ausbau des internationalen Footprints sowie der Administrations- und Managementstrukturen.

Sovendus: Ein Online-Marketing-Unternehmen suchte einen Minderheitsgesellschafter

Die schnell wachsende Sovendus GmbH wurde 2008 gegründet. Zu den Kunden des Karlsruher Unternehmens zählen mittlerweile mehr als 850 Online-Shops, eine Vielzahl an Online-Portalen, über 35 Zeitschriftenverlage, 240 Tages­zeitungsverlage sowie zahlreiche weitere Produktanbieter. Für seine Shop-Partner generiert Sovendus mit attraktiven Vorteilsangeboten und positiven Einkaufserlebnissen zusätz­liche Umsätze, Direkterlöse und hochwertige Newsletter-Adressen; zudem werden Checkoutseiten vermarktet und Verlagsangebote mit regionalem Bezug online platziert. Sovendus erreicht so monatlich mehr als 20 Millionen Online-Kunden in sieben europäischen Ländern.

 

Bregal Unternehmerkapital hat sich Ende 2015 minderheitlich an Sovendus beteiligt. Seitdem unterstützt Bregal Unter­nehmer­kapital das Unternehmen bei der internationalen Erweiterung seines Partnernetzwerkes, der Verbreiterung seines Geschäftsmodells und der Beschleunigung der Unternehmensentwicklung. Sovendus hat im Frühjahr 2016 alle Anteile am Freiburger Online-Marketingunternehmen Tharuka GmbH und an der RMD Regional Marketing Deutschland GmbH mit Sitz in Offenburg übernommen und damit die Marktposition gestärkt. Ende 2016 wurde die reichweite² beratung & medien GmbH aus Ulm mit rund 400 Kunden von Sovendus übernommen – der Zusammen­schluss vergrößert das Partnernetzwerk und hilft Sovendus beim Ausbau der Innovationsführerschaft.